Das
Betreuungskonzept
[Pädagogische Schwerpunkte] [Pädagogische Arbeit] [Tagesablauf]

Pädagogische Arbeit

Unsere Gruppenarbeit orientiert sich am Situationsansatz. Das heißt Planung, Inhalte und Arbeitsmethoden wachsen, verändern und entwickeln sich flexibel nach der Situation der Gruppe. Ziele und Angebote richten sich nach den Bedürfnissen der Kinder und werden von der aktuellen Situation abgeleitet bzw. darauf bezogen.

In etwa 6-wöchigem Turnus wird von den Erzieherinnen ein Rahmenplan erstellt.
Aktuelle Themen, wie Veränderungen in der Gruppe oder in der Umgebung der Kinder, sowie Jahreszeiten und Feste, werden aufgegriffen und ganzheitlich mit den Kindern umgesetzt.

Unsere situationsorientierte Arbeit beinhaltet folgende Erziehungsziele:

Persönlichkeitsbildung und Sozialerziehung sind nicht voneinander zu trennen. Wir nehmen das Kind in seiner Person an, so wie es ist. Erlebt es sein eigenes "Ich" als wertvoll, findet es Selbstvertrauen und Selbstsicherheit. Durch die persönliche Festigung kann es Verständnis für die Wünsche und Interessen anderer haben und diese tolerieren.

In gemeinsamen Gesprächen, Rollenspielen, Geschichten und Bilderbüchern lernen wir zuzuhören, ausreden lassen, sich den anderen mitteilen.

Eine immer wichtiger werdende Aufgabe sehen wir in der Umwelt- und Naturbegegnung. Unser Ziel ist es, den Kindern Einblicke in Naturzusammenhänge zu schaffen und ihnen durch naturnahes Erleben Wissen und somit Verantwortungsgefühl zu vermitteln.

Die Kreativitätserziehung ist ein weiterer Schwerpunkt in unserem ganzheitlichen Ansatz. Beim Malen, Basteln, Schneiden, Kleben und Kneten kann das Kind eigene Ideen entwickeln und umsetzen. Es kann seine körperliche Geschicklichkeit üben und verbessern. Bei allem ist hier unsere Aufmerksamkeit und Anerkennung von großer Bedeutung für das Kind.
Die musikalische Erziehung beinhaltet gemeinsames Singen von Liedern, Kreis- und Singspielen, Tanzen und Spielen einfacher Musikinstrumente.

Um dem natürlichen Bewegungsdrang Raum zu geben, bieten sich der Garten sowie der nahe gelegene Spielplatz an. Im Turnraum wird geturnt, gymnastische Übungen oder Rhythmik gemacht. Die Gesundheits- und Bewegungserziehung umfasst auch ein bewusstes Essverhalten. Schmackhafte Speisen können in unserer Küche von den Kindern selbst zubereitet werden.

 

nach oben